Vita - Gitta Radtke PORZELLAN

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Vita
Gitta Radtke

23.4.1962
geboren in Gütersloh
1982
Abschluss als staatlich anerkannte Erzieherin in Rheda-Wiedenbrück 
1986 - 1987
Ecole des beaux-arts, Luxembourg, Fachbereich Keramik
1987 - 1989
Lehre als Keramikerin in Kirchberg/Jagst
1989 - 1991
Arbeit als Keramikerin in verschiedenen Werkstätten in Deutschland, Irland und Luxemburg
1991 - 1996
Keramik-Design-Studium an der FH-Niederrhein, Krefeld 
1997 - 2004
tätig als freischaffende Künstlerin mit eigenem Atelier in Kempen
Seit 2005
eigenes Atelier in Dronten (NL)

Gitta Radtke lebt und arbeitet in Kempen (D) und Dronten (NL) 
Gitta voor rotsen
 Beteiligung an folgenden Ausstellungen (Auswahl)
  • Wettbewerb "Keramik Offenburg 1996"
  • Ausstellung in der Galerie con.cept, 1997, Sommerhausen
  • "Junge Keramiker aus der Euregion", 1997, Cultureel Centrum Genk, Belgien
  • "Künstlerinnen aus dem Kreis Viersen", 1998, Städtische Galerie im Park Viersen
  • "Art of Eden", 1999 und 2000, Krefeld
  • "Künstler aus Kempen", 2000, Städtisches Kramer – Museum, Kempen
  • Ausstellung in der Handweberei H. von Schuckmann, 2000 und 2002, Krefeld
  • Einzelausstellung Galerie Alte Weberei, 2004, 2007 und 2012, Rödingen
  • Galerie de Kunstwinkel, 2005 und 2009, Schimmert, NL
  • Galerie de Huiskamer, 2006, Harlingen. NL
  • Unikate – Ausstellung, 2006, ADK, Düsseldorf
  • Galerie Het Filiaal, 2008, Haarlem, NL
  • Galerie Konrad Mönter KG, 2010, Meerbusch – Osterath
  • Weihnachtsschau "Kunst – Handwerk – Design" 2010 und 2011, Hannover
  • Manu factum, 2011, 25. Landesausstellung zu Ermittlung der Staatspreise, NRW, Kreismuseum Zons
  • Einzelausstellung Galerie Theemaas, 2013, Rotterdam
  • Manu factum, 2015, 27. Landesausstellung zu Ermittlung der Staatspreise, NRW, Museum für Angewandte Kunst Köln
Niederrheinischer Keramikpreis 2010
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü